Wissenswertes

Erklärvideo

Im folgenden Anwendungsvideo zeigen wir, wie einfach sich FeelGood Dinkelstreu und Stroh-Pellets in Deinen Stallalltag integrieren lassen. Die Handhabung ist sehr einfach, Dein Pferd steht trocken, sauber und komfortabel. Du hast weniger Mist, den Du außerdem umweltgerecht kompostieren und entsorgen kannst. Und ganz wichtig: FeelGood-Einstreu schont Deinen Geldbeutel!

Dinkeleinstreu aus Dinkelspelz-Pellets

Als eine der ältesten Kulturpflanzen und Urform des Weizen wird Dinkel als gesundheitsförderndes Getreide seit Jahrunderten geschätzt. Kopfkissen mit Dinkelspelz-Füllung werden sogar eine beruhigende, entspannende und krampflösende Wirkung zugeschrieben. Nutzen Sie diese Eigenschaften auch für Ihr Pferd und bieten Sie ihm Wohlfühlmomente mit einer Boxeneinstreu aus Dinkelspelz-Granulat.
Das Dinkelkorn wird von einem festen Spelz umgeben. Dieser wird in einem speziellen Mahlverfahren vom Korn getrennt und entfernt. Dieses Naturprodukt nutzen wir für unsere Dinkelstreu. Die Spelzen werden durch Wasser, Druck und Wärme zu Granulatpellets verpresst – ohne Zusätze und Hilfsstoffe. Jetzt auch in 

Das Stroh als "Ur-Einstreu" in pelletierter Form

Stroh fällt quasi als “Abfallprodukt” aus dem Getreideanbau an. Schon seit jeher wird Langstroh genutzt als preisgünstige Einstreu für die Stallungen – mit all seinen Vor- und Nachteilen.

FeelGood Stroh-Pellets bieten alle Vorteile von herkömmlichem Langstroh, sind aber viel einfacher in der Anwendung, um ein Vielfaches saugfähiger, erfordern viel weniger Platzbedarf bei der Lagerung und sind wesentlich staubärmer.

FeelGood Stroh-Pellets, eine perfekte Wahl...

... für Tiere

  • 80 % weniger Mistvolumen im Vergleich zu Langstroh
  • 400 % mehr Urinaufnahme als Langstroh, 25 % mehr als Späne
  • Geruchsbindend
  • Nahezu staubfrei für ein gutes Klima im Pferdestall
  • Keine Gefahr durch Toxine und Pilzsporen, selbst bei schlechten Erntejahren, da diese durch hohe Temperaturen beim Pelletieren abgetötet werden.
  • Weicher, trockener Liegeplatz
  • Reduzierte Rutschgefahr

... für Menschen

  • Einfache Handhabung
  • Großes Einstreuvolumen bei geringem Gewicht
  • Geringe Lagerfläche
  • Sparsam in der Anwendung
  • Jahresbedarf pro Box ca. 1.300 kg
  • Preisgünstige Art der Boxeneinstreu

... für die Umwelt

  • 100 % biologisch abbaubar
  • Hochwertiger Kompost
  • Nach 2 – 3 Monaten bereits als Dünger nutzbar
  • Auch für Biogasanlagen geeignet
  • Umweltfreundliche Mistentsorgung
Shopping Cart